Autor: Friedrich Affeldt

Berufungsgericht Turin bestätigt den Zusammenhang zwischen Handynutzung und Gehirntumoren ICNIRP-Gutachter als befangen abgelehnt

Nach Ansicht der Richterin Fadda des Berufungsgerichts Turin wurde das Akustikusneurinom (gutartiger Tumor des Hör- und Gleichgewichtsnervs) des klagenden Arbeiters durch die Benutzung des Mobiltelefons verursacht. Damit bestätigte das Gericht in seinem am 13. Januar 2020 veröffentlichten Urteil (904/2019 vom 3.12.2019 , Romeo gegen INAIL) die Entscheidung des Tribunals von Ivrea aus dem Jahr 2017…

Von Friedrich Affeldt 3. Februar 2020 Aus

Heidenheimer Zeitung vom 21.1.: Mobilfunk- Unerforschte Gefahr durch G5?

Nach dem Zuschlag für den Landkreis Heidenheim als Pionierregion lädt eine Initiative einen Umweltmediziner ein. Heidenheim wird Musterregion für den neuen Mobilfunk-Standard 5G. Diese Ankündigung ist nicht nur ein Grund zur Freude, sondern für einige auch zur Sorge. Daher kamen mehr als 130 Zuhörer zum Talhof-Café Walden, um sich über Mobilfunk und Gesundheit zu informieren.…

Von Friedrich Affeldt 21. Januar 2020 Aus

Der Fachinformationsdienst ElektrosmogReport wertet seit 25 Jahren die Forschung im Bereich der Nieder- und Hochfrequenz aus. Ausgabe Dezember 2019

Hochfrequenzwirkung auf menschliche Zellen ● Hochfrequenzwirkung auf die männliche Fruchtbarkeit ● DNA-schädigende Wirkung von Mobilfunk ● Review zu HF-EMF ● Wirkung von 2,4-GHz-Strahlung von WLAN auf Blutzucker ● Wirkungen von niederfrequenten elektrischen Feldern auf Zellen

Von Friedrich Affeldt 10. Januar 2020 Aus

SIEG GEGEN 5G – BAD WIESSEE STOPPT 5G!

Besserer Mobilfunk-Empfang auf dem Land – das ist das Ziel von Bayerns Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger (Freie Wähler). In einem Schreiben bittet er die Gemeinden an der Standortsuche mitzuwirken. Auch Bad Wiessees Bürgermeister erhielt Post aus München, wie nun der Gemeinderat erfuhr. Auf sieben Seiten bat Aiwanger vor Monaten, in den Rathäusern die Umsetzung der 5G-Technik…

Von Friedrich Affeldt 25. November 2019 Aus

Ärzte-Delegation zieht vors Staatsministerium Übergabe eines Offenen Briefes zu 5G in Stuttgart

Stuttgart, 23.10.2019: Eine Ärzte-Delegation von 25 Medizinern aus ganz Baden-Württemberg in weißen Arztkitteln zog mit einem 3 Meter breiten Banner vor den Amtssitz von Ministerpräsident Winfried Kretschmann in Stuttgart. Dort übergaben sie einen in DIN A1-Größe gedruckten offenen Brief inkl. ausrollbarer Unterzeichner-Liste an die Landesregierung von Baden-Württemberg. Der Brief trägt den Titel „Ärzte warnen vor…

Von Friedrich Affeldt 29. Oktober 2019 Aus