Strategietreffen „Mobilfunk / 5G“ „VerAntworten durch Handeln“  in Kassel

Strategietreffen „Mobilfunk / 5G“ „VerAntworten durch Handeln“ in Kassel

4. Februar 2020 0 Von Friedrich Affeldt
Wann:
29. Februar 2020 – 1. März 2020 ganztägig
2020-02-29T00:00:00+01:00
2020-03-02T00:00:00+01:00
Wo:
Tagungszentrum "Haus der Kirche"
Wilhelmshöher Allee 330
34131 Kassel
Strategietreffen "Mobilfunk / 5G" "VerAntworten durch Handeln"  in Kassel @ Tagungszentrum "Haus der Kirche"

Liebe Freunde einer strahlungsarmen Lebenswelt,
Die Europäische Bürgerinitiative „Attention 5G“ lädt ein zu einer Mobilfunk/5G-Strategie-Konferenz von Delegierten bundesdeutscher Bürgerinitiativen 5G/Mobilfunk:

Sa. 29.02.20 – 10:00 – 18:00 Uhr
So. 01.03.20 – 09:00 – 16:00 Uhr

Tagungszentrum „Haus der Kirche“
Wilhelmshöher Allee 330, 34131 Kassel

Programm/Organisatorisches siehe Downloads

Zum ersten Mal gibt es ein Treffen deutscher Bürgerinitiativen. Wir erfahren in dieser konstituierenden Konferenz zunächst mehr über den Rechtsrahmen rund um den Mobilfunk, der unser Handeln und unsere Aktionen maßgeblich bestimmt. Wir werden einen Überblick bekommen, welche Aktivitäten im ganzen Land laufen und welche geplant sind. Wo stehen wir mit unseren Besorgnissen und Forderungen? Ist es möglich ein oder mehrere größere Projekte zu starten? Das und vieles mehr wollen wir mit Euch und vor allem miteinander diskutieren. Miteinander ein konstruktives Format des Widerstandes zu den Mobilfunk-Plänen der Politik gestalten! Wenn nicht jetzt, wann dann? Wir freuen uns auf Eure Teilnahme, gerade weil uns Industrie und Politik jetzt 5G voll ins Gesicht blasen wollen. Wir können nur etwas erreichen, wenn wir in die europäische Ebene hinein vollen politischen Druck erzeugen. Wir werden mit diesem Treffen unsere Ressourcen und Kräfte sammeln, ein gemeinsames Konzept entwickeln und eine gemeinsame, weitere Vorgehensweise abstimmen.

Sofern eine Mehrzahl der Bürgerinitiativen im Land ihre Delegierten zu der Tagung für uns zumindest nahezu kostendeckend (Raummieten und Catering) entsenden, wird eine koordinierte, konzertierte und vor allem demokratische Vorgehensweise einer bundesweit legitimierten Mobilfunk-Protestbewegung möglich.

Kommt nach Kassel, um der Mobilfunk-Protestbewegung ein Gesicht zu geben!

Referenten
Als Referenten zu verschiedenen Rechtsgebieten sind eingeladen Prof. Dr. Kühling, Bernd Budzinsky, RA Armin Brauns aus Dießen/Ammersee, die Umweltanwälte Christine & Wilhelm Krahn-Zembol und der Europarechtler Dr. Thomas Hieber. Nach den Vorträgen besteht jeweils Gelegenheit Fragen zu stellen. Auf Stellwänden und mit persönlichem Vortrag bekommen Vertreter von Bürgerinitiativen die Gelegenheit, Aktivitäten und die Kreativität ihrer Bürgerinitiativen zu präsentieren.

Programm_Konferenz_Kassel        Einladung_Konferenz_Kassel                Plakat_Konferenz_Kassel