Digitalisierung, 5G – und die Gesundheit? – Wir wir mit Mobilfunk dem Leben dazwischenfunken

Digitalisierung, 5G – und die Gesundheit? – Wir wir mit Mobilfunk dem Leben dazwischenfunken

2. Dezember 2019 1 Von Friedrich Affeldt
Wann:
17. Januar 2020 um 20:00
2020-01-17T20:00:00+01:00
2020-01-17T20:15:00+01:00
Wo:
Talhof-Café »Walden«
89522 Heidenheim
Preis:
5,00
Digitalisierung, 5G – und die Gesundheit? - Wir wir mit Mobilfunk dem Leben dazwischenfunken @ Talhof-Café »Walden«

Vortrag und Gespräch mit Dr.med.Wolf Bergmann, Umweltmediziner (Freiburg)

 

Die technischen Frequenzen – gepulste Mikrowellen – des Mobilfunks greifen in die biologischen Regelkreise aller Lebewesen ein und stören Entwicklung, Wachstum und Gesundheit von Pflanzen, Tieren und Menschen. Aufgrund von Frequenzähnlichkeit der technischen Frequenzen des Mobilfunks mit den natürlichen Frequenzen der biologischen Regelkreise wird aus technischer Information biologische Falschinformation. Mobilfunk funkt dem Leben dazwischen.

Mit 5G wird die jetzt schon bestehende hohe Strahlenbelastung massiv verstärkt. Die neue Technologie bedeutet darüber hinaus einen starken Anstieg von Energie- und Ressourcenverbrauch und weitere Beschleunigung des Klimawandels. Die lückenlose Datenerfassung wird zu noch mehr Konsumsteigerung, Überwachung und Kontrolle eingesetzt.

Allein die gesundheitlichen Folgen sind Grund genug, einen sofortigen Ausbaustopp von 5G zu fordern. Wie wollen wir leben? Was sind uns Gesundheit, Artenvielfalt, Nachhaltigkeit und selbstbestimmtes Leben wert?